• www.rotaria.com

ROTARIA – Gaskühlung

 

 

Gaskühlung im Gegenstromverfahren

 

Zur Reinigung und Kühlung des Biogases bietet ROTARIA bei größeren Anlagen eine Füllkörper- kolonne an. Das Rohbiogas durchströmt das von oben versprühte Kühlwasser im Gegenstrom und kondensiert an den Füllkörpern. Hierdurch wird ein sehr intensiver Kontakt zwischen Biogas und Kühloberfläche erreicht, ohne dass Ablagerungen auf der Wärmetauscheroberfläche zu befürchten sind.

Gasverdichterstation mit Gaskühlung für 500m3/h

Gaskühlung durch Rohrbündelwärmetauscher

Gaskühlung durch Rohrbündelwärmetauscher

 

Zur Reinigung und Kühlung des Biogases bietet ROTARIA bei kleinen Anlagen einen Rohrbündel- wärmetauscher an. Das Biogas durchströmt eine Vielzahl von Rohren, die vom Kühlwasser umspült werden. Dabei kondensiert das Wasser des Roh- biogases und wird somit vom BHKW ferngehalten.