• www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com

ROTARIA - SBR-Verfahren


Die von ROTARIA errichteten Kläranlagen arbeiten nach dem SBR-Verfahren (Sequencing-Batch-Reactor). Dieses Verfahren ist eine Variante des Belebungsverfahrens. Im Gegensatz zum konventionellen Belebungsverfahren, bei dem jedem Becken ein Reinigungsschritt zugeordnet ist, werden beim SBR-Verfahren alle Reinigungsschritte in einem Becken zusammengefasst und zeitlich hintereinander durchgeführt. Das SBR-Becken ist ein kombiniertes Reaktions- und Absetzbecken. Die einzelnen Phasen wie Belüften, Rühren, Absetzen und Entleeren laufen nach einem zeitlich orientierten Prozess ab.
Das SBR-Verfahren bietet eine Reihe von Vorteilen:
  • Unabhängigkeit gegenüber hydraulischen Zulaufschwankungen
  • Ausgleich von Schwankungen der Zulaufkonzentration
  • Absetzen unter strömungsfreien Bedingungen
  • Einfache Erweiterungsmöglichkeit
  • Hohe Reinigungsleistung
  • Einfacher Aufbau