• www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com
  • www.rotaria.com

ROTARIA - Teichkläranlagen



Konventionell belüftete Teichkläranlagen

In einer Teichkläranlage kann sich nur eine geringe Belebtschlammkonzentration ausbilden, da der Schlamm nicht zurück gehalten werden kann. Die Belüftung kann aufgrund der sehr geringen Belebtschlammkonzentration nicht vollständig genutzt werden. Der Betrieb der Belüfter ist oft hauptsächlich zur Aufrechterhaltung der Turbulenz als zur Belüftung erforderlich. Es besteht kaum die Möglichkeit den Reinigungsprozess zu beeinflussen. Eine Nitrifikation und weitergehende Abwasserreinigung mit Stickstoff- und Phosphatelimination ist oft nicht möglich.


SBR-Teichkläranlagen

Die Belüftung einer SBR-Teichkläranlage erfolgt nur im SBR-Teich. Aufgrund der höheren Belebtschlammkonzentration kann der eingetragene Sauerstoff weitgehend zur Abwasserreinigung genutzt werden. Durch die Installation eines Rührwerks kann in dieser Anlage auch eine weitgehende Stickstoff- und Phosphatelimination erreicht werden.